Einmalige und nicht-liquiditätswirksame Wertberichtigung des Firmenwertes als Reaktion auf das schwierige ökonomische Marktumfeld

Zurück zur Übersicht

Nürnberg, Amsterdam, 25. September 2009

ad pepper media zieht nach eingehender Analyse der negativen Entwicklung der Weltwirtschaft und deren Auswirkungen auf den Online Werbemarkt, welche insbesondere in den ersten sechs Monaten dieses Jahres spürbar waren, die notwendigen Konsequenzen für den Abschluss des dritten Quartals 2009.

Auf Basis dieser Analyse, der nun vorliegenden neuesten Daten sowie einem weiter unter Druck stehenden Markt auch in der zweiten Jahreshälfte, wird ad pepper media eine einmalige und nicht liquiditätswirksame Wertberichtigung des Firmenwertes in Höhe von bis zu EUR 20,8 Mio. im Zwischenabschlusses zum 30. September 2009 vornehmen. Des Weiteren werden nicht-liquiditätswirksame Abschreibungen aus der Kaufpreisallokation (PPA) und auf andere Vermögenswerte sowie Restrukturierungsaufwendungen im Umfang von zusätzlichen bis zu EUR 10,0 Mio. erwogen. Unabhängig davon, wird sich ad pepper media`s Liquiditätsposition weiterhin stabil um die EUR 20 Millionen Marke bewegen. Die Eigenkapitalquote wird bei ca. 70 Prozent erwartet. 

Der Quartalsbericht zum 30. September 2009 wird voraussichtlich am 27. November 2009 veröffentlicht.

Für nähere Informationen:
Jens Körner (CFO)
ad pepper media International N.V.
Tel.: +49 (0) 911 929057-0
Fax: +49 (0) 911 929057-157
Email: ir@adpepper.com

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Ablehnen