Zielgruppe Early Adopter: Semantisches Targeting für Erstkäufer

Zurück zur Übersicht

München, 20.04.2010 – Early Adopter oder auch Erstkäufer sind insbesondere bei Produkteinführungen eine unverzichtbare Zielgruppe, da sie ein großes Interesse an neuen, innovativen Produkten haben, zu einer der kaufaktivsten Personengruppe zählen und wichtige Multiplikatoren sind. Schaffen Unternehmen es, Early Adopter gezielt anzusprechen, muss im zweiten Schritt nur noch das Produkt selbst überzeugen. Early Adopter sind höchst online-affin und surfen überdurchschnittlich oft und ausgiebig im Internet. Doch wo und wie erreicht man exakt diese Zielgruppe im Netz? Die iSense-Linguisten von ad pepper media haben aus über 3.000 semantischen Themenumfeldern diejenigen Kategorien identifiziert, in denen sich Early Adopter vorrangig aufhalten. Zudem wurden einige, für die Zielgruppe passende Kategorien, neu entwickelt, so dass geeignete Werbeplätze zielgenau angesteuert werden können.

Die für Early Adopter relevanten Umfelder stammen vor allem aus den Bereichen Elektronik, Computing, Telekommunikation, Entertainment und Automotive, aber auch aus den Ressorts Mode und Shopping. Im Bereich Videoelektronik sind beispielsweise die Themen Flatscreens, Plasmageräte, DVD-Brenner oder Blu-Ray-Player für die Zielgruppe von großer Bedeutung. Neu entwickelt wurden Kategorien aus den Bereichen Smartphones oder iPads. So können Werbemaßnahmen extrem präzise auf Webpage-Ebene ausgeliefert werden – und zwar nicht nur auf Special-Interest-Portalen, sondern auch auf multithematischen Websites, beispielsweise innerhalb von Lifestyle-, Nachrichten- oder Wirtschaftsmagazinen.

„Early Adopter sind eine besonders reizvolle Zielgruppe, da sie im Internet zu der konsumfreudigsten Gruppe zählen, ein hohes Haushaltsnettoeinkommen haben und stets auf der Suche nach neuen und innovativen Produkten sind, mit der Bereitschaft, diese auszuprobieren. Auf Grund der vielfältigen Interessen ist unser semantisches Thementargeting hier besonders wertvoll“, erklärt Oliver Busch, Geschäftsführer ad pepper media.

Ein Anbieter für Flatscreens könnte so über iSense eine Run-of-AGOF-Kampagne mit großer Reichweite buchen, bei der die Ads in Umfeldern erscheinen, in denen sich Early Adopter bevorzugt aufhalten – und zwar nicht nur auf speziellen Seiten zum Thema Elektronik oder Computing, sondern beispielsweise auch auf passenden Pages von reichweitenstarken News- oder Consumer-Portalen. Die iSense-Kampagnen werden täglich nach den am besten performenden Feinkategorien optimiert, das heißt, die Kampagne läuft nur in den Umfeldern, in denen ein tatsächliches Interesse an dem jeweiligen Thema besteht.

Weitere Informationen über ad pepper media finden Sie im Internet unter www.adpepper.de

Kontakt:
ad pepper media International N.V.
Thomas Gahlert
Tel.: +49 (0) 911 929057-0
Fax: +49 (0) 911 929057-157
E-Mail: pr(at)adpepper.com

Kafka Kommunikation GmbH & Co.KG
Theresa Kaiser
Tel.: + 49 (0) 89 7675-9434
Fax: + 49 (0) 89 7675-9435
E-Mail: tkaiser@kafka-kommunikation.de

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Ablehnen