ad pepper media fusioniert seine deutschen Sparten und platziert sich damit auf Platz 4 im Vermarkterranking

Zurück zur Übersicht

München, Hamburg, 07. November 2007 – Die Veröffentlichung der AGOF InternetFacts 2007-II letzte Woche war für viele im Markt eine Überraschung: ad pepper media platzierte sich als viertgrößter Vermarkter in Deutschland und überrundet damit TomorrowFocus, Yahoo, Adlink, Microsoft und Freenet in einem Zug. Mit einer Monatsreichweite von 11,71 Mio. Unique Usern erreicht der Vermarkter laut der Studie rund ein Drittel der deutschen Onliner. Grund für den signifikanten Sprung ist die Verschmelzung des operativen deutschen Geschäfts von ad pepper media und mediasquares in eine große Gesellschaft. 

„Es war an der Zeit am Markt Position zu beziehen und die Stärke der ad pepper media Gruppe in Deutschland transparenter zu machen“, kommentiert CEO Ulrich Schmidt die damit erstmals aufgedeckte Marktposition. „Parallel zum breiten Vermarktungsansatz der ad pepper media entwickeln wir in unserer Gruppe seit 2005 mediasquares als unsere internationale Division für Premium-Vermarktung. In einer deutschen Gesellschaft können wir die operative Zusammenarbeit nun ab sofort konsequenter in Vorteile für Werbekunden und Website-Partner umsetzen.“

Mit der Fusion bietet die neue ad pepper media GmbH mehr denn je ein im deutschen Markt ungewöhnliches Media-Spektrum unter einem Dach: vier spezialisierte Units decken mit den Geschäftsfeldern Branding, Performance, eMail Marketing und Affiliate das Gros der spezifischen Kundenbedürfnisse kompetent ab. Bereichsübergreifende Berater ermöglichen gemeinsam mit den Spezialisten vernetzte Medialösungen passend für verschiedenste Onlinestrategien. 




ad pepper media bündelt seine Kompetenzen in 4 Divisions: Branding, Performance, eMail und Affiliate. 

Mit der Kombination aus Generalisten und Spezialisten will ad pepper media vor allem den Bedürfnissen der Mediaagenturen gerecht werden, die Gesamtetats zunehmend aus einer zentralen Konzeption in spezialisierte Teams geben. Entsprechend der unterschiedlichen Bedürfnisse dieser Teams differenzieren sich die vier neuen Units unter dem ad pepper media Dach nicht nur in Ihrem Marktauftritt, sondern vor allem in Bezug auf das jeweilige Angebots- und Leistungsspektrum: 




mediasquares
 wird mit bekanntem Namen, bewährtem Konzept und erweitertem Portfolio die Branding-Unit der Gruppe. Mit Fokus auf brandingorientierte Kunden und Kampagnen übernimmt mediasquares die Kampagnenplatzierungen auf den einzelnen Websites und in den Channels der Gruppe. Neu zum mediasquares-Portfolio zählen reichweitenstarke Angebote wie DasTelefonbuch.de (4,2 Mio. Unique User), DasOertliche.de (3,7 Mio.) und Immowelt.de sowie eine Reihe von Special-Interest-Websites mit interessanten Reichweiten in spitzeren Zielgruppen. 



ad pepper performance geht mit neuem Namen und Konzept an den Start: Die Performance-Unit der Gruppe vermarktet die durch Branding-Kunden nicht belegten Werbeflächen des pro Monat 1 Milliarde Ad-Impressions starken Exklusiv-Netzwerkes und optimiert die Werbeflächen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. TkP-, Click- und Lead/Permission-Kampagnen gehen hier Run-of-Network in die große Reichweite. Alle gängigen Targeting-Arten ermöglichen den Werbetreibenden hier die gezielte Auswahl der am Besten passenden Flächen aus dem gesamten Portfolio, darunter auch das zur OMD präsentierte Semantische Targeting, das Kampagnen zielsicher in thematische Umfelder platziert oder unerwünschte Umfelder ausschließt.

mailpepper deckt mit erweitertem Team den Geschäftsbereich eMail-Marketing ab und nutzt die exklusiven Listen für Aussendungen in internationaler Reichweite und an fein selektierte Profile. Das 2nd generation Affiliate Network Webgains komplettiert die Geschäftsfelder der ad pepper media und deckt damit den Bedarf der transaktionsorientierten Werbekunden ab. 

Durch ad pepper media vermarktete Publisher profitieren in der neuen Konstellation von der Vertriebsleistung der vier koordinierten Vertriebsteams, die nahezu das gesamte Vermarktungspotential einer Website mit allen Spezialkompetenzen erschließen. Mit dem Patent auf die semantische Targeting-Lösung iSense, eigenen Technologien für Lead-Kampagnen und eMail-Marketing sowie dem eigenen Ad-Serving-House eMediate sieht ad pepper media sich und die repräsentierten Websites auch technologisch optimal für aktuelle und künftige Kundenanforderungen gerüstet. 

Als Führungsduo der ad pepper media Deutschland GmbH fungieren der bisherige Geschäftsführer Oliver Busch und Christian Griesbach, der bereits als Geschäftsführer von mediasquares den erfolgreichen internationalen Roll-out verantwortete. Mit jeweils erweiterten Offices in Hamburg, Düsseldorf, Nürnberg und München will das Unternehmen auch weiterhin ein hohes Maß an Kundennähe ermöglichen. 

Auszug aus dem Vermarktungsportfolio der ad pepper media

· DasOertliche.de 
· DasTelefonbuch.de 
· excite.de 
· GelbeSeiten.de 
· Giga.de 
· Immowelt.de 
· kijiji.de 
· KinoNews.de 
· MaximOnline.de 
· Netzwelt.de 
· passado.de 
· rtv.de 
· shopping.com 
· Sport1.de 
· Spox.com 
· Wissen.de 

Für nähere Informationen: 
ad pepper media GmbH
Oliver Busch
Tel.: +49 89 7201369-0 
Fax: +49 89 7201369-33 
Email: obusch@adpepper.com

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Ablehnen