ad pepper media International N.V.: Vorstand beschließt Rückkauf eigener Aktien

Zurück zur Übersicht

Nürnberg, Amsterdam, Niederlande, 1. Februar 2016
Die ad pepper media International N.V. („ad pepper media“) wird über die Börse insgesamt bis zu 690.000 Stück Aktien zurückkaufen. Dies hat der Vorstand des Unternehmens heute beschlossen. Damit erwirbt ad pepper media bis zu 3,0 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft. Der Rückkauf wird ab dem 1. Februar 2016 durchgeführt und ist bis zum 21. November 2016 zeitlich befristet.

Die Hauptversammlung vom 21. Mai 2015 hat das Unternehmen ermächtigt, eigene Aktien im Umfang von insgesamt bis zu 50 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft zu erwerben, das zum Zeitpunkt der Beschlussfassung bestand. Beim Erwerb über die Börse darf der gezahlte Kaufpreis je Aktie den Börsenpreis nicht um mehr als 20 Prozent überschreiten und nicht um mehr als 20 Prozent unterschreiten. Als maßgeblicher Börsenkurs gilt dabei der am jeweiligen Handelstag durch die Eröffnungsauktion ermittelte Börsenkurs der ad pepper media Aktien im XETRA-Handel. Die Ermächtigung gilt für alle gesetzlich zulässigen Zwecke.

Der Rückkauf wird unter Einschaltung eines Kreditinstituts erfolgen, das seine Entscheidung über den Zeitpunkt der einzelnen Rückkäufe unabhängig und unbeeinflusst von der ad pepper media trifft.

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Ablehnen