ad pepper media International N.V.: Vorstand beschließt Rückkauf eigener Aktien

Zurück zur Übersicht

Nürnberg, Amsterdam, Niederlande, 07. Mai 2007 – Der Vorstand von ad pepper media International N.V. hat beschlossen, von der Ermächtigung der ordentlichen Hauptversammlung vom 30. April 2007 zum Erwerb von bis zu 5% des Grundkapitals über die Börse Gebrauch zu machen. 

Die Ermächtigung für den Rückkauf ist bis Oktober 2008 befristet. Der Erwerbspreis je Aktie darf den durchschnittlichen Börsenkurs an der Frankfurter Wertpapierbörse (XETRA) an dem Erwerbsgeschäft vorangegangenem Börsenhandelstag um nicht mehr als 15% über- oder unterschreiten. Die erworbenen Aktien werden ausschließlich zur Bedienung von Mitarbeiterbeteiligungs-Programmen eingesetzt. Mit dem Rückkauf ist eine Investmentbank beauftragt.

Der Rückkauf der Aktien erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verordnung  (EG) Nr. 2273/2003 der Kommission vom 22. Dezember 2003 zur Durchführung der Richtlinie 2003/6/EG des Europäischen Parlaments und des Rates – Ausnahmeregelungen für Rückkaufprogramme und Kursstabilisierungsmaßnahmen.

Der endgültige Quartalsabschluss wird am 30. Mai veröffentlicht.

Für nähere Informationen:
Jens Körner (CFO)
ad pepper media International N.V.
Tel.: +49 (0) 911/ 929 057- 0
Fax: +49 (0) 911/ 929 057- 312
Email: ir@adpepper.com

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und Hinweise, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können, entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie. Ablehnen